Antiques.

Antiques.

Eine Aufnahme antiker Gegenstände muss vor allem durch eine besonders gute fotografische Darstellung bestechen. Es soll auffallen und beeindrucken. Es soll dem Stück entsprechen und es soll vor allem zu einer konkreten Handlung auffordern: zum Kaufen.

Ein guter Werbefotograf schafft es also nicht nur, das Produkt optimal darzustellen, er zeigt Ihrem Kunden auch ein wunderschönes Stück Geschichte.

Ich beschäftige mich mittlerweile seit etwa 30 Jahren mit dem Thema der Produktfotografie. Eines hat sich seitdem auch nicht verändert: Ein gutes Foto ist der Weg zum Erfolg – sowohl für den Fotografierenden als auch für den Kunden. Es sticht ins Auge, hinterlässt immer einen guten ersten Eindruck, macht Lust auf mehr und trägt maßgeblich zur Kaufentscheidung bei.

Daher ist die Arbeit mit Antiquitäten auch eine sehr genaue. Bildkomposition, Beleuchtung, Bildretusche – hier muss alles bis ins Detail stimmen. Bei schwierigen Aufnahmen von Gläsern, metallischen Objekten, Schmuck oder anderen anspruchsvollen Stücken zeigt es sich, ob ein Produktfotograf sein Handwerk wirklich versteht. Denn da kommt es nicht nur auf das richtige Licht an, sondern auch auf den Blickwinkel und den Setaufbau. Oft entscheiden nur ein paar Millimeter darüber, ob ein Weinglas, das silberne Teeservice oder der Diamantring optimal erscheinen oder nicht.

Dabei darf in der Bildretusche ja auch gar nicht gemogelt werden, denn das Bild muss dem tatsächlichen Zustand des Objektes natürlich entsprechen.

Oft wird ein Composing verschiedener Beleuchtungsvarianten oder entspiegelter Teilflächen notwendig, um eine Schellack-Lackierung zum Leben zu erwecken und so eine helle Spiegelung des Hintergrunds zu vermeiden.

Für größere Möbel wie Tische, Kästen oder um großflächige Bilder abzulichten, braucht es zum Fotografieren oft ausreichend Platz. Und auch diesen kann ich Ihnen bieten: Ich habe den Raum und die Möglichkeiten, jederzeit auch große Stücke entgegenzunehmen und kurzfristig zu fotografieren und zu lagern. In meinem 220 qm großen Studio im 7. Bezirk, mitten im Wiener Fotografen-Viertel, setze ich die unterschiedlichsten Wünsche um. Selbstverständlich fotografiere ich auch on Location oder bei Ihnen vor Ort.

Ob Sie Fotos für eine Auktion, einen Katalog, für Ihre Website oder Ihren Online-Shop benötigen – ich liefere Ihnen beste Qualität. Auch schwierigere Aufnahmen von ganzen Sets, spiegelnden Objekten, hochwertige Reproduktionen von Gemälden, Bildern oder Zeichnungen – all diese Aufnahmen gehören zu meinem Repertoire. Kleinere Transporte kann ich manchmal gerne selbst übernehmen – für die größeren Stücke braucht es dann aber doch den Botendienst mit LKW.

Lese meinen Blog